Pressemitteilungen
Kein Ergebnis bei Verhandlungsrunde für mehr Gehalt im Länderdienst

Nach ergebnislosem Verlauf der zweiten Verhandlungsrunde ruft die GEW ihre tarifbeschäftigten Mitglieder für den morgigen Mittwoch (1.2.) zu einem ganztägigen Warnstreik mit Protestaktionen auf.

 

Weiterlesen
Pressemitteilungen
Tarifrunde 2017 nimmt in NRW Fahrt auf

Die Tarifrunde nimmt Fahrt auf. Die Regionalgeschäftsstelle Münsterland der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) bereitet sich auf Warnstreiks in den kommenden Wochen vor.

Weiterlesen
Pressemitteilungen
Auftakt der Tarifrunde im öffentlichen Dienst heute

Mit Gehaltsforderungen in einem Gesamtvolumen von sechs Prozent geht die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in die Tarifverhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL).

Weiterlesen
Pressemitteilungen
GEW bei Personalratswahlen erfolgreich

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) verzeichnet erfreuliche Zugewinne bei den diesjährigen Personalratswahlen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen
GEW bei Personalratswahl an Universität Münster erfolgreich

Dr. Detlef Berntzen ist in der konstituierenden Sitzung des Personalrats des wissenschaftlichen Bereichs der WWU Münster zum Personalratsvorsitzenden gewählt worden.

Weiterlesen
Pressemitteilungen
GEW für Lärmaktionsplan für Schulen

„Lärm in der Schule ist der Belastungspunkt Nummer 1 für alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte.

Weiterlesen
Pressemitteilungen
GEW: Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst bei Bund und Kommunen

„2,4 Prozent mehr Gehalt rückwirkend zum 1. März 2016 und weitere 2,35 Prozent zum 1. Februar 2017 sind ein gutes Ergebnis für die Beschäftigten bei Bund und Kommunen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen
GEW fordert gleiches Geld für Lehramtsanwärter*innen und Referendar*innen

Zum Beginn des Vorbereitungsdienstes am 1.Mai fordert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mehr Geld und eine gleiche Bezahlung für Lehramtsanwärter*innen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen
GEW kritisiert „Angebot“ der Arbeitgeber*innen: „Schlag ins Gesicht der Beschäftigten“

Mit einem "Angebot" der Arbeitgeber*innen endete die zweite Verhandlungsrunde für die über 2 Millionen Arbeitnehmer*innen von Bund und Kommunen: Zum 1. Juni 2016 soll es ein Prozent mehr Gehalt geben,...

Weiterlesen